Dank Lamellendach haben Sie endlich auch draussen ein Wohnzimmer.

Individuelle Lamellenüberdachungen nach Mass für Ihr Zuhause

Die beweglichen Aluminiumlamellen sorgen für einen optimalen Sonneneinfall, genügend Schatten oder eine angenehme Lüftung. Oder kurz gesagt: Sie gewinnen attraktiven Wohnraum dazu.

In nur 2 Minuten das neue Lamellendach planen

Individuelle Lamellen-Überdachungen nach Mass für Ihr Zuhause

 

Innovative Lamellen-Überdachungen haben zahlreiche Vorteile

Familienfest & Party-Retter

Die Grilladen duften. Und genau jetzt beginnt der Platzregen. Die gemütliche Stimmung ist vorbei. Wie praktisch, wenn Sie per Knopfdruck ein Dach über dem Kopf gehabt hätten.

Behaglichkeit trotz Kälte

Ungeschützt ist die Temperatur draussen häufig nicht ideal: entweder ist es zu heiss oder es wird abends schnell kühl. Mit einem Lamellendach steuern Sie die Bioklimatik.

Zuverlässiger Sichtschutz

Markisen schützen nicht nur vor fremden Blicken sondern ermöglichen auch Schatten, wenn die Sonne etwas tiefer steht. Für gemütliche Stunden zu Zweit oder als Rückzugsort.

Langlebig & pflegeleicht

Wer Sonne, Wind und Wetter ausgesetzt ist, muss hart im Nehmen sein. Dank der hochwertigen Materialien sind unsere Überdachungen äusserst pflegeleicht – und sogar begehbar.

Das Sorglos-Paket für Ihre Möbel

Den richtigen Zeitpunkt zu wählen für den Wechsel zwischen den Jahreszeiten ist schwierig. Wie gut, wenn die Möbel ganzjährig draussen gut geschützt sind.

Wertsteigerung für Ihre Immobilie

Unsere Überdachungen werden individuell auf Mass gefertigt und es steht ein grosse Farbpalette zur Auswahl. Damit Ihr Lamellendach auch langfristig einen echten Mehrwert bietet.

Kombinieren Sie Ihr Lamellendach ganz nach Wunsch

Darum Stahltech

Das sagen Kund:innen

 
"Unsere Gäste geniessen den Schattenplatz unter dem Lamellendach. Speziell das Ambiente am Abend mit der LED-Beleuchtung ist ein Hingucker. Für uns ist es toll, dass wir auf Knopfdruck den Gästen Schatten geben können, mit dem herunterfahrbaren «Vorhang»."
Brauerei St. Laurentius

"Unsere Kundenzufriedenheit ist hoch und wir freuen uns sehr über die tolle Pergola."
Gunnar Vehlow

"Wir können Herrn Maiolo von StahlTech Skymatik sehr empfehlen. Freundlich, kompetent, lösungsorientiert. Top Mitarbeiter."
Ulrich Krings

Das Leben im Freien geniessen – auch wenn es abends kühler wird.

Die nächsten Schritten

So kommen Sie zu Ihrem Lamellendach:
 

FAQ - Häufige Fragen & Antworten


1Braucht es eine Baubewilligung?
Grundsätzlich ist jedes Lamellendach bewilligungspflichtig. Ausnahme bilden Lamellendächer, bei denen sich das Dach komplett öffnen lässt (sogenannte «Cabrio»).
2Welche Baueingabeverfahren gibt es?
Wir unterscheiden unter folgenden Verfahrensarten: 1) Ordentliches Verfahren Für Bauvorhaben mit nachbarrechtlicher Relevanz. Die Behandlung dauert je nach Grösse des Bauvorhabens zwei bis vier Monate. 2) Anzeigeverfahren mit baurechtlichem Entscheid Für Bauvorhaben ohne Auswirkung auf die Nachbarschaft. Die Behandlung dauert in der Regel 30 Tage.
3Welche Masse sind möglich?
Die maximale Modulgrössen unterscheiden sich in den Dachtypen wie folgt: Superb; L 4600 mm x B 7178 mm Linear 2; L 4600 x B 7098 mm Sky 2; L 4400 x B 13940 mm
4Welche Farben sind erhältlich?
Wir haben über zwanzig Standardfarben zur Auswahl.
5Welche Aufbaumöglichkeiten gibt es?
Unsere Lamellendächer sind alle massgeschneidert und Modular aufgebaut. Dies ermöglicht eine Vielzahl von Montagevarianten. Wir unterscheiden grundsätzlich zwischen freistehend oder angebaut an die bestehende Fassade.
6Ist das Dach begehbar?
Ja! Je nach Lamellentyp kann ein höherer Belastungswiderstand erreicht werden. Mit der Standardlamelle AGILE können Lasten bis zu 210kg/m2 getragen werden. Beim Lamellentyp FORTE hingegen weitaus höherer Lasten, nämlich bis zu 300kg/m2.
7Ist das Dach dicht, wenn es geschlossen ist?
Ja! Das weiterentwickelte Lamellenprofil erlaubt den Einbau einer Gummidichtung in die eingepresste Nut, welche beim Schliessen der Lamellen eine nahezu 100%-gen Wasserdichtheit erreicht.
8Welchen Windlasten halten die Überdachungen stand?
Die Lamellendächer sind nur so standfest wie Ihr schwächstes Glied. Aus diesem Grund richtet sich hier der Fokus auf die Markisen bzw. Senkrechtbeschattungen. Diese mögen im ausgefahrenen Zustand eine Windlast von bis zu 80km/h aufnehmen.
9Welchen Schneelasten halten die Überdachungen stand?
Je nach Lamellentyp bis zu 300kg/m2.
10Rostet die Konstruktion?
Nein! Unsere Lamellendächer bestehen alle aus hochwertigen Aluminiumprofilen welche zusätzlich mit einem speziellen Pulverbeschichtungsverfahren behandelt werden. Diese Beschichtung besitzt noch die spezielle Eigenschaft, dass sie für aussergewöhnliche Witterungsverhältnisse entwickelt wurde, sie schützt nämlich die Konstruktion ebenfalls vor Störfaktoren wie Meerluft «Salz». Des Weiteren sind sämtliche Schrauben und Befestigung aus Edelstahl (rostfreiem Stahl).
11Wie lässt sich der Schnee im Winter vom Dach entfernen?
Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder lässt man die Lamellen im Winter offen und der Schnee schneit hindurch oder man lässt das Dach geschlossen und lässt es durch die Sonneneinstrahlung schmelzen. Da das Lamellendach begehbar ist, kann auch darauf gestiegen und der Schnee von oben runter gestossen werden. Für wen diese Varianten zu aufwendig ist, besteht die Möglichkeit das Anti-Schnee-System YETI aus beheizbaren Lamellen einzubauen.
12Welche LED-Farben gibt es und sind diese dimmbar?
Wir unterscheiden Grundsätzlich zwischen zwei Beleuchtungsvarianten. 1) LED Direkt; hier wird der Sitzplatz direkt beleuchtet und man kann das gemeinsame Abendessen oder eine Buchlesung geniessen. 2) LED Indirekt; diese Beleuchtungsvariante beleuchtet nur den Dachhimmel und ist somit für ein entspanntes Ambiente oder ein paar gemütliche Abendstunden gedacht. Der Kunde kann immer zwischen Warmweiss oder RGB Farben wählen. Alle Farbvarianten sind dimmbar und somit bieten diese eine maximale Flexibilität in dieser Hinsicht.
13Lassen sich die Lamellendächer auch zu einem späteren Zeitpunkt ausbauen?
Alle Lamellendächer von Stahltech Skymatik sind zu jedem späteren Zeitpunkt erweiterbar. Durch Ihre Modularität und Flexibilität in der Konstruktion sowie im Detail der Profile, lassen sich sämtliche Zubehör- oder Anbauteile wie Senkrechtbeschattungen, Glasschiebewände, Beleuchtung, Audiosysteme usw. jederzeit nachrüsten.
14Welche Stoffmuster sind möglich?
Auch hier stehen dem Kunden eine Vielzahl von Textilmustern zur Verfügung. Die Stoffmuster sind für jeden Geschmack und Nutzen ausgerichtet. Je nach Stofftyp kann man von lichtdurchlässig bis absolut blickdicht auswählen.
15Ist für das Aufstellen des Lamellendaches ein Fundament notwendig?
Um die zu entstehenden Kräfte und Lasten abfangen zu können, bedarf es an einer mind. Fundamenttiefe von 70-80cm. In dieser Tiefe sind konstante Temperaturen vorhanden und dies verunmöglicht ein Absenken des Bodens. Der Durchmesser sollte zudem nicht weniger als d=360mm betragen, damit man die Fussplatten fachgerecht montieren kann.
16Können mehrere Farben für die Konstruktion gewählt werden?
Ja! Es besteht die Möglichkeit das Lamellendach zweifarbig zu bestellen, d.h. die Lamellenfarbe kann eine andere sein als die Rahmenfarbe. Diese Option bieten wir dem Kunden an, damit das Lamellendach bei einer niedrigen Dachhöhe nicht erdrückend wirkt. Somit lässt sich das Dach dennoch an die Hausfassade anpassen ohne weitere Einbussen.
17Wo und wie wird das Dachwasser abgeführt?
Das Wasser wird immer über die in den Eckstützen integrierten (nicht sichtbar) Ablaufrohre abgeführt. Die umlaufende Wasserrinne sammelt das Wasser von den Lamellen und leitet die dann in die Ablaufrohre weiter. Das Wasser kann entweder auf den Bodenbelag abgeführt (direkte Versickerung) oder in eine bestehende Entwässerungsleitung (Drainagerohr etc.) eingespeist werden.
18Können unangenehme Regengeräusche mit dem Lamellendach entstehen?
Nein! Wird ein Lamellendach an einer Hausfassade und per Zufall unterhalb eines Schlafzimmers angebaut, so lässt sich mittels eines Antidröhnsystems (ausschäumen der Lamellen) die Regengeräusche abstumpfen.
19Sind Sonderfarben möglich?
Ja! Durch einen Aufpreis lassen sich auch personalisierte Farben mischen und beschichten.